Freitag

DER JUNGE AUF DEM BERG - John Boyne *Rezension*


Als Pierrot seine Eltern verliert, nimmt ihn seine Tante zu sich in den deutschen Haushalt, in dem sie Dienst tut.
Aber dies ist keine gewöhnliche Zeit: Der zweite Weltkrieg steht unmittelbar bevor. Und es ist kein gewöhnliches Haus: Es ist der Berghof – Adolf Hitlers Sommerresidenz.
Schnell gerät der Junge unter den direkten Einfluss des charismatischen Führers.

Um ihm seine Treue zu beweisen, ist er zu allem bereit – auch zum Verrat.


Gebundene Ausgabe: 304 Seiten
Verlag: FISCHER KJB; Auflage: 1 (24. August 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3737340625
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 12 Jahren
Originaltitel: The Boy at the Top of the Mountain
Preis: 16,99€ 

Letztes Jahr habe ich das erste Buch von John Boyne "Der Junge im gestreiften Pyjama" gelesen und war einerseits begeistert, andererseits über das Ende tief geschockt. Dieses Buch hat mich mit Tränen und offenem Mund zurück gelassen.

Nun erschien ein neues Buch des Autors, was uns in die dunkelste Zeit unseres Landes zurück bringt. Die Geschichte von Pierrot zeigt uns, wie Manipulativ Hitler damals gewesen ist und selbst kleine Kinderseelen ins negative gestürzt hat.

Pierrot hat in kurzer Zeit beide Elternteile verloren und wurde nun von seiner Tante aufgenommen. Diese nimmt ihn mit dorthin, wo sie arbeitet...und zwar auf den Berghof...den Sommersitz des Führers. Und damit nicht auffällt woher Pierrot kommt oder "was" er ist, wird er in Peter umbenannt und gilt absofort als Deutscher.

Peter verbringt fortan sehr viel Zeit in der Nähe des Führers und ist seinem Einfluss unmittelbar ausgeliefert. Auch diese Geschichte zeigt uns wieder, auch wenn sie fiktiv ist, wie schnell es geht, dass man nicht mehr Herr seiner eigenen Gedanken ist. Leider sieht man das in der heutigen Zeit mehr denn je.

Wer sich für das Thema interessiert, dem empfehle ich dieses Buch und "Der Junge im gestreiften Pyjama". Beide Bücher sind absolut lesenswert und regen zum Nachdenken an.


1 Kommentar:

  1. Hallo und guten Tag,

    interessantes Cover.

    LG...Karin...

    AntwortenLöschen

Zauberzungen