Mittwoch

BLOGTOUR: „Nazi-Allergie“ – Ein #cocokatzenkrimi


Von Donnerstag, 21.September, bis Donnerstag, 28. September, findet auf diesen sieben Blogs eine Tour zu Marianne Kaindls drittem Coco-Katzenkrimi statt!

Sowohl am ersten Tag als auch zum Schluss gibt es etwas zu gewinnen. Die Autorin stellt jeweils ein signiertes Exemplar ihres Krimis zur Verfügung! Was ihr tun müsst, um eins der Bücher zu gewinnen, erfahrt ihr weiter unten.

Also, Save the Date!

MEIN THEMA: Was Katzen zu perfekten Ermittlern macht

Ich sollte mir nun Gedanken machen, warum ich denke, das Katzen die besseren Ermittler sein könnten. Hier nun meine Ideen:
1. Katzen sind auf leisen Sohlen unterwegs und können sich somit perfekt an die Täter heranschleichen. Das könnte ich auch gern^^

2. Katzen haben einen hervorragend Geruchssinn und können sich und ihre menschlichen Partner sofort vor vergifteten Dingen warnen und Feuer von weitem erschnuppern.

3. Katzen passen einfach ÜBERALL rein und durch. Aus diversen Katzenvideos konnte ich erkennen, dass unsere Stubentiger in kleinste Kisten passen, sich unter Türschlitze quetschen können.

4. Katzen sind sehr gelenkig und sportlich. Weite Strecken schnell zu überqueren ist kein Problem, genauso wie aus dem Stand heraus hohe Gegenstände zu erklimmen. Perfekt um einen Täter zu verfolgen.

5. Und das Beste zum Schluss: Katzen können durch ihren Tastsinn an Pfoten und Schnurrhaaren sehr gut im Dunkeln "sehen". So können sie sich auch Nachts oder in dunklen Räumen grazil fortbewegen und den Täter überraschen :-D

GEWINNSPIELFRAGE: Welche Ideen habt ihr noch, warum Katzen bessere Ermittler sind?





Weitere Infos zur Aktion:

- In den Lostopf hüpft nur der, der unter ALLEN Blogtourbeiträgen kommentiert.
- Das Gewinnspiel geht bis zum 1.10.
- Zu gewinnen gibt es 1 signiertes Exemplar des Katzenkrimis von Marianne Kaindls

21.09.2017
LESENDE SAMTPFOTE
Große Geburtstagsparty mit Blogtourstart-Gewinnspiel
Vorstellung des Ermittlungsteams von Coco & Co.

22.09.2017
SCATTYS BÜCHERBLOG
Warum Katzen die perfekten Ermittler sind
23.09.2017
DAS NILIVERSUM
Wie alles begann… Vorstellung von Band 1 „Sechs Katzen und ein Todesfall“
24.09.2017
ZWIEBELCHENS PLAUDERECKE
Schnurr mir in die Augen…. Vorstellung von Band 2 „Das Vermächtnis des Hypnotiseurs“
25.09.2017
IRVE LIEST
Die Sache mit den Gastkatzen – SamRoc im Intermiau mit Paulinchen
26.09.2017
BÜCHERSTÖBERECKE
Die Botschaft aus Band 3…. Purzels Rede
27.09.2017
RUBY´S CINNAMON DREAMS
Autoreninterview mit Marianne Kaindl
28.09.2017
ALLE BLOGS
stellen den dritten Band „Nazi-Allergie“ vor

Direkt am Anfang könnt ihr etwas auf der großen Geburtstagsparty bei Paulinchen gewinnen – wie erfahrt ihr im Happy-Birthday-Artikel!


Freitag

DER JUNGE AUF DEM BERG - John Boyne *Rezension*


Als Pierrot seine Eltern verliert, nimmt ihn seine Tante zu sich in den deutschen Haushalt, in dem sie Dienst tut.
Aber dies ist keine gewöhnliche Zeit: Der zweite Weltkrieg steht unmittelbar bevor. Und es ist kein gewöhnliches Haus: Es ist der Berghof – Adolf Hitlers Sommerresidenz.
Schnell gerät der Junge unter den direkten Einfluss des charismatischen Führers.

Um ihm seine Treue zu beweisen, ist er zu allem bereit – auch zum Verrat.

Gebundene Ausgabe: 304 Seiten
Verlag: FISCHER KJB; Auflage: 1 (24. August 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3737340625
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 12 Jahren
Originaltitel: The Boy at the Top of the Mountain
Preis: 16,99€ 

Letztes Jahr habe ich das erste Buch von John Boyne "Der Junge im gestreiften Pyjama" gelesen und war einerseits begeistert, andererseits über das Ende tief geschockt. Dieses Buch hat mich mit Tränen und offenem Mund zurück gelassen.

Nun erschien ein neues Buch des Autors, was uns in die dunkelste Zeit unseres Landes zurück bringt. Die Geschichte von Pierrot zeigt uns, wie Manipulativ Hitler damals gewesen ist und selbst kleine Kinderseelen ins negative gestürzt hat.

Pierrot hat in kurzer Zeit beide Elternteile verloren und wurde nun von seiner Tante aufgenommen. Diese nimmt ihn mit dorthin, wo sie arbeitet...und zwar auf den Berghof...den Sommersitz des Führers. Und damit nicht auffällt woher Pierrot kommt oder "was" er ist, wird er in Peter umbenannt und gilt absofort als Deutscher.

Peter verbringt fortan sehr viel Zeit in der Nähe des Führers und ist seinem Einfluss unmittelbar ausgeliefert. Auch diese Geschichte zeigt uns wieder, auch wenn sie fiktiv ist, wie schnell es geht, dass man nicht mehr Herr seiner eigenen Gedanken ist. Leider sieht man das in der heutigen Zeit mehr denn je.

Wer sich für das Thema interessiert, dem empfehle ich dieses Buch und "Der Junge im gestreiften Pyjama". Beide Bücher sind absolut lesenswert und regen zum Nachdenken an.


Blogtour: Der Mann zwischen den Wänden - Emma Ångström


Die Stockholmer Polizei bittet um eure Mithilfe. Alle Bewohner werden dazu aufgerufen, Augen und Ohren offen zu halten!

http://arctis-verlag.de/index.html

Ihr wolltet schon immer mal ein Haus betreten, in dem es angeblich spukt? Dann folgt uns in das Haus des Grauens und entdeckt all seine Gehimnisse.



*****************************

GEWINNSPIEL:

Folgt uns in das schwedische Haus des Grauens und begleitet Alva auf dem Weg, den mysteriösen Geschehnissen auf den Grund zu gehen. Um zu gewinnen, beantwortet folgende Frage in den Kommentaren: WENN IHR GERÄUSCHE IN DER WAND EURER WOHNUNG HÖRT, AN WAS DENKT IHR DABEI? Seid ihr der ruhige Typ, der es als einfache Geräusche wahrnehmt (zb Wetterbedingt, altes Haus usw) oder seid ihr der Typ, der solchen Geräuschen ängstlich gegenüber tritt?

Bitte beachtet die Teilnahmebedingungen.

Mehr Informationen zum Buch

Schaut auch bei den anderen Stationen vorbei, wenn ihr diese verpasst haben solltet :-) Alle Infos findet ihr im TOURPLAN. Dort findet auch die Gewinnerbekanntgabe statt.

Gewinne: Gewinnt eines von insgesamt 3 Büchern “Der Mann zwischen den Wänden” in Print.

Montag

*** HAPPY BIRTHDAY STEPHEN KING *** *Ankündigung und Gewinnspielhinweis*



2017 ist eine Menge los im Stephen-King-Universum! Der »King of Horror« wird am 21. September 70 Jahre alt. Wenn das kein Grund zum Feiern ist! Freut euch auf fünf Buch-Neuerscheinungen von Stephen King und viele Aktionen, die auf der Seite von Heyne stattfinden. Gerne informieren euch das Team von Heyne per Mail, sobald es Neuigkeiten gibt, damit ihr keinen Erscheinungstermin und kein Gewinnspiel verpasst. 

Meldet euch jetzt für den Newsletter-Service an und erhaltet News zu Stephen King direkt in euer Postfach! :-)



Stephen King wurde am 21. September 1947 in Portland, Maine, geboren. Er zählt zu den erfolgreichsten Autoren des späten 20. Jahrhunderts. Insgesamt hat der vielfach ausgezeichnete Bestsellerautor über 40 Romane, über 100 Kurzgeschichten, Novellen, Drehbücher, Gedichte, Essays, Kolumnen und Sachbücher veröffentlicht. Ende 2003 erhält Stephen King den »National Book Award« für sein Lebenswerk. Weltweit hat er 400 Millionen Bücher in mehr als 40 Sprachen verkauft. Mit seiner Frau Tabitha lebt er in Bangor, Maine. Stephen King hat eine Tochter und zwei Söhne.
»Ich schreibe so lange, wie der Leser davon überzeugt ist, in den Händen eines erstklassigen Wahnsinnigen zu sein« Stephen King über Stephen King

Und weil Stephen King einfach der Beste ist, erscheinen dieses Jahr noch weitere Bücher. Zwei meiner Favoriten sind folgende Titel:





Sleeping Beauties: Noch keine Beschreibung vorhanden

Gwendys Wunschkasten: Wiedersehen mit Castle Rock
Die kleine Stadt Castle Rock in Maine hat die seltsamsten Vorkommnisse und ungewöhnlichsten Besucher erlebt. Warum sollte es der 12-jährigen Gwendy anders ergehen? Eines Tages tritt ein schwarz gekleideter Unbekannter an sie heran und macht ihr ein Geschenk: einen Kasten mit lauter Schaltern und Hebeln. Wozu er dient? Gwendy probiert es aus, und ihr Leben verändert sich von Grund auf.

Aber das ist noch nicht alles. Heyne hat auch noch ein riesen Gewinnspiel, zum Start des neuen "ES":

 Zu gewinnen gibt es:
  • 1.-5. Preis: je ein Fanpaket, bestehend aus 2 Kinotickets für den Film »Es«, dem Taschenbuch und dem Filmplakat
  • 6.-15. Preis: je ein Buch oder Hörbuch von »Es«
Teilnahmeschluss ist der 3. September 2017. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück! Also schaut bei HEYNE VERLAG vorbei :-)

Samstag

*Ankündigung aus Zamonien* Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr

Quelle: Alle Bilder und Videos stammen vom Verlag, Walter Moers FB Seite und YouTube!


Meine lieben Leser...viele von euch sind Fans der ersten Stunde und freuen sich schon auf den neuen Roman aus Zamonien. Auch ich kann es kaum erwarten :-D


Schon in wenigen Tagen erscheint der neue Roman aus der Feder von Walter Moers und wir sind schon sehr gespannt darauf, was uns erwarten wird. Hier erstmal die Beschreibung des Inhaltes:

"Eine traumhafte Liebesgeschichte und eine Reise durch das menschliche Gehirn als rasantes zamonisches Abenteuer:
 
Prinzessin Dylia, die sich selbst „Prinzessin Insomnia“ nennt, ist die schlafloseste Prinzessin von ganz Zamonien. Eines Nachts erhält sie Besuch von einem alptraumfarbenen Nachtmahr. Havarius Opal, wie sich der gleichsam beängstigende wie sympathische Gnom vorstellt, kündigt an, die Prinzessin in den Wahnsinn treiben zu wollen. Vorher nimmt er die Prinzessin aber noch mit auf eine abenteuerliche Reise durch die Welt des Denkens und Träumens, die für beide immer neue und überraschende Wendungen bereit hält, bis sie schließlich zum dunklen Herz der Nacht gelangen. Walter Moers erzählt dieses Märchen aus der zamonischen Spätromantik voller skurriler Charaktere mit der ihm eigenen Komik: spannend und anrührend zugleich."
 
Na wenn das nicht interessant klingt. Vermutlich genau das Richtige, für schlaflose Nächte oder langweilige Fahrten zur Arbeit...wie bei mir^^ Hier noch ein kleiner Einblick in Form eines Videos.




Aber nicht nur das...im Knaus Verlag erscheinen auch DIE STADT DER TRÄUMENDEN BÜCHER wieder als HC, DER SCHRECKENSMEISTER als eBook, DAS LABYRINTH DER TRÄUMENDEN BÜCHER als Taschenbuch und diverse andere seiner Bücher in neuem Format:


Lasst uns also gemeinsam die Tage bzw Nächte zählen, bis wir die Prinzessin und den Nachtmahr kennen lernen dürfen :-)

Der Autor auf Facebook: Walter Moers

Montag

DER MANN ZWISCHEN DEN WÄNDEN von Emma Ångström *Rezension*


In einem Stockholmer Mehrfamilienhaus gehen äußerst seltsame Dinge vor sich. Eine Frau verschwindet spurlos. Zwei Wochen später wird ihre Leiche plötzlich im Flur ihrer Wohnung gefunden. Es ist einer der absonderlichsten Morde in der Geschichte der Stadt und es gibt keinen Hinweis auf den Täter. Erst die neunjährige Alva, die mit ihrer Familie erst seit Kurzem in dem Haus wohnt und übersinnliche Fähigkeiten hat, kommt dem Rätsel auf die Spur, das Ungeheuerliches zutage fördert…

So die Beschreibung des Buches und genau das hat mich von Anfang an neugierig gemacht. Aber erst einmal einige Daten:

Gebundene Ausgabe: 336 Seiten
Verlag: Arctis Verlag (4. August 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3038800058
ISBN-13: 978-3038800057
Preis: 20,00€ 

Bücher skandinavischer Autoren haben ich schon einige gelesen, allerdings im Jugendbuchbereich und allesamt auch Thriller. Spannung, Gefahr, dichte Atmosphäre und etwas Grusel...das zeichnet die, bis jetzt gelesenen, Bücher aus und auch bei DER MANN ZWISCHEN DEN WÄNDEN finde ich alle der genannten Faktoren. Ich konnte kaum aufhören zu lesen.

Alva ist 9 Jahre alt, aber wirkt schon sehr erwachsen. Sie ist emotional sehr schwer einzuschätzen und im Laufe des Buches weiß man nicht mehr, was man von ihr halten soll. Sie zieht mit ihrer Mutter und ihren älteren Schwestern nach Stockholm, weg von ihrem Vater und das hat Alva nicht gut verkraftet. Denn sie will den Grund für den Umzug nicht wahrhaben und gibt die Schuld ihrer Mutter. Alva ist ein sehr besonderes Mädchen. Sie ist eher der Einzelgänger, der mit anderen Kindern nicht zurecht kommt, immer Ärger bekommt. Auch emotional ist sie ganz anders als ihre Mitschüler und andere Kinder in dem Alter. 

Als sie den Mann zwischen den Wänden kennen lernt, weiß man nicht mehr, wer Alva eigentlich wirklich ist. 

Mehr kann und will ich nicht verraten. Auf jeden Fall ist dieses Buch es wert, einmal gelesen und nie mehr vergessen zu werden. Wenn ihr das gelesen habt, seht ihr eure Wohnung vielleicht mit ganz anderen Augen^^

Mittwoch

PALAST DER FINSTERNIS - Stefan Bachmann *Ankündigung*


PALAST DER FINSTERNIS - Stefan Bachmann

Ihr kennt noch "Die Seltsamen" oder "Die Wedernoch" von Stefan Bachmann? Am 23. August erscheint nun ein neues Buch aus seiner Feder und ich finde es, von der Beschreibung her, sehr interessant.

Hier der Inhalt für euch:

Die Außenseiterin Anouk ist mit vier anderen Kandidaten nach Paris gekommen, um einen lange verschütteten unterirdischen Palast zu erforschen, den ein verrückter Adliger zur Zeit der Französischen Revolution als Versteck für seine Familie erbauen ließ. Doch nachdem die Jugendlichen einmal durch die Tür mit dem Schmetterlingswappen getreten sind, erwartet sie in jedem weiteren Raum ein neuer Abgrund, den sie nur gemeinsam bezwingen können.

# 1 Kannst du auch in riskanten Situationen Ruhe bewahren?
# 2 Besitzt du besondere Talente, von denen niemand weiß?
# 3 Hast du den Ehrgeiz, etwas zu tun, was noch niemand vor dir gewagt hat?

Dann bewirb dich für unsere geheime Expedition zu einem unterirdischen Palast, den seit zweihundert Jahren niemand betreten hat.
Fünf junge Leute mit außergewöhnlichen Begabungen glauben, sie seien für geheime Forschungsarbeiten an einem unterirdischen Palast in Frankreich ausgewählt worden. Doch was sie tatsächlich erwartet, können sie sich in ihren kühnsten Alpträumen nicht vorstellen.

Extra für dieses Buch gibt es diese Webseite: http://www.diogenes.ch/microsites/palastderfinsternis.html

Dort findet ihr, neben Infos, auch einen Psychotest und einen Song, der eigens für das Buch komponiert wurde. Ab 23, August findet ihr da auch ein Gewinnspiel, wo man mit viel Glück alle drei Bücher des Autors gewinnen kann.

Hier meine Rezension zu seinem ersten Buch "Die Seltsamen": http://scattysbuecherblog.blogspot.de/2014/02/die-seltsamen-das-geheimnis-um-das.html