Montag

*** HAPPY BIRTHDAY STEPHEN KING *** *Ankündigung und Gewinnspielhinweis*



2017 ist eine Menge los im Stephen-King-Universum! Der »King of Horror« wird am 21. September 70 Jahre alt. Wenn das kein Grund zum Feiern ist! Freut euch auf fünf Buch-Neuerscheinungen von Stephen King und viele Aktionen, die auf der Seite von Heyne stattfinden. Gerne informieren euch das Team von Heyne per Mail, sobald es Neuigkeiten gibt, damit ihr keinen Erscheinungstermin und kein Gewinnspiel verpasst. 

Meldet euch jetzt für den Newsletter-Service an und erhaltet News zu Stephen King direkt in euer Postfach! :-)



Stephen King wurde am 21. September 1947 in Portland, Maine, geboren. Er zählt zu den erfolgreichsten Autoren des späten 20. Jahrhunderts. Insgesamt hat der vielfach ausgezeichnete Bestsellerautor über 40 Romane, über 100 Kurzgeschichten, Novellen, Drehbücher, Gedichte, Essays, Kolumnen und Sachbücher veröffentlicht. Ende 2003 erhält Stephen King den »National Book Award« für sein Lebenswerk. Weltweit hat er 400 Millionen Bücher in mehr als 40 Sprachen verkauft. Mit seiner Frau Tabitha lebt er in Bangor, Maine. Stephen King hat eine Tochter und zwei Söhne.
»Ich schreibe so lange, wie der Leser davon überzeugt ist, in den Händen eines erstklassigen Wahnsinnigen zu sein« Stephen King über Stephen King

Und weil Stephen King einfach der Beste ist, erscheinen dieses Jahr noch weitere Bücher. Zwei meiner Favoriten sind folgende Titel:





Sleeping Beauties: Noch keine Beschreibung vorhanden

Gwendys Wunschkasten: Wiedersehen mit Castle Rock
Die kleine Stadt Castle Rock in Maine hat die seltsamsten Vorkommnisse und ungewöhnlichsten Besucher erlebt. Warum sollte es der 12-jährigen Gwendy anders ergehen? Eines Tages tritt ein schwarz gekleideter Unbekannter an sie heran und macht ihr ein Geschenk: einen Kasten mit lauter Schaltern und Hebeln. Wozu er dient? Gwendy probiert es aus, und ihr Leben verändert sich von Grund auf.

Aber das ist noch nicht alles. Heyne hat auch noch ein riesen Gewinnspiel, zum Start des neuen "ES":

 Zu gewinnen gibt es:
  • 1.-5. Preis: je ein Fanpaket, bestehend aus 2 Kinotickets für den Film »Es«, dem Taschenbuch und dem Filmplakat
  • 6.-15. Preis: je ein Buch oder Hörbuch von »Es«
Teilnahmeschluss ist der 3. September 2017. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück! Also schaut bei HEYNE VERLAG vorbei :-)

Samstag

*Ankündigung aus Zamonien* Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr

Quelle: Alle Bilder und Videos stammen vom Verlag, Walter Moers FB Seite und YouTube!


Meine lieben Leser...viele von euch sind Fans der ersten Stunde und freuen sich schon auf den neuen Roman aus Zamonien. Auch ich kann es kaum erwarten :-D


Schon in wenigen Tagen erscheint der neue Roman aus der Feder von Walter Moers und wir sind schon sehr gespannt darauf, was uns erwarten wird. Hier erstmal die Beschreibung des Inhaltes:

"Eine traumhafte Liebesgeschichte und eine Reise durch das menschliche Gehirn als rasantes zamonisches Abenteuer:
 
Prinzessin Dylia, die sich selbst „Prinzessin Insomnia“ nennt, ist die schlafloseste Prinzessin von ganz Zamonien. Eines Nachts erhält sie Besuch von einem alptraumfarbenen Nachtmahr. Havarius Opal, wie sich der gleichsam beängstigende wie sympathische Gnom vorstellt, kündigt an, die Prinzessin in den Wahnsinn treiben zu wollen. Vorher nimmt er die Prinzessin aber noch mit auf eine abenteuerliche Reise durch die Welt des Denkens und Träumens, die für beide immer neue und überraschende Wendungen bereit hält, bis sie schließlich zum dunklen Herz der Nacht gelangen. Walter Moers erzählt dieses Märchen aus der zamonischen Spätromantik voller skurriler Charaktere mit der ihm eigenen Komik: spannend und anrührend zugleich."
 
Na wenn das nicht interessant klingt. Vermutlich genau das Richtige, für schlaflose Nächte oder langweilige Fahrten zur Arbeit...wie bei mir^^ Hier noch ein kleiner Einblick in Form eines Videos.




Aber nicht nur das...im Knaus Verlag erscheinen auch DIE STADT DER TRÄUMENDEN BÜCHER wieder als HC, DER SCHRECKENSMEISTER als eBook, DAS LABYRINTH DER TRÄUMENDEN BÜCHER als Taschenbuch und diverse andere seiner Bücher in neuem Format:


Lasst uns also gemeinsam die Tage bzw Nächte zählen, bis wir die Prinzessin und den Nachtmahr kennen lernen dürfen :-)

Der Autor auf Facebook: Walter Moers

Montag

DER MANN ZWISCHEN DEN WÄNDEN von Emma Ångström *Rezension*


In einem Stockholmer Mehrfamilienhaus gehen äußerst seltsame Dinge vor sich. Eine Frau verschwindet spurlos. Zwei Wochen später wird ihre Leiche plötzlich im Flur ihrer Wohnung gefunden. Es ist einer der absonderlichsten Morde in der Geschichte der Stadt und es gibt keinen Hinweis auf den Täter. Erst die neunjährige Alva, die mit ihrer Familie erst seit Kurzem in dem Haus wohnt und übersinnliche Fähigkeiten hat, kommt dem Rätsel auf die Spur, das Ungeheuerliches zutage fördert…

So die Beschreibung des Buches und genau das hat mich von Anfang an neugierig gemacht. Aber erst einmal einige Daten:

Gebundene Ausgabe: 336 Seiten
Verlag: Arctis Verlag (4. August 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3038800058
ISBN-13: 978-3038800057
Preis: 20,00€ 

Bücher skandinavischer Autoren haben ich schon einige gelesen, allerdings im Jugendbuchbereich und allesamt auch Thriller. Spannung, Gefahr, dichte Atmosphäre und etwas Grusel...das zeichnet die, bis jetzt gelesenen, Bücher aus und auch bei DER MANN ZWISCHEN DEN WÄNDEN finde ich alle der genannten Faktoren. Ich konnte kaum aufhören zu lesen.

Alva ist 9 Jahre alt, aber wirkt schon sehr erwachsen. Sie ist emotional sehr schwer einzuschätzen und im Laufe des Buches weiß man nicht mehr, was man von ihr halten soll. Sie zieht mit ihrer Mutter und ihren älteren Schwestern nach Stockholm, weg von ihrem Vater und das hat Alva nicht gut verkraftet. Denn sie will den Grund für den Umzug nicht wahrhaben und gibt die Schuld ihrer Mutter. Alva ist ein sehr besonderes Mädchen. Sie ist eher der Einzelgänger, der mit anderen Kindern nicht zurecht kommt, immer Ärger bekommt. Auch emotional ist sie ganz anders als ihre Mitschüler und andere Kinder in dem Alter. 

Als sie den Mann zwischen den Wänden kennen lernt, weiß man nicht mehr, wer Alva eigentlich wirklich ist. 

Mehr kann und will ich nicht verraten. Auf jeden Fall ist dieses Buch es wert, einmal gelesen und nie mehr vergessen zu werden. Wenn ihr das gelesen habt, seht ihr eure Wohnung vielleicht mit ganz anderen Augen^^

Mittwoch

PALAST DER FINSTERNIS - Stefan Bachmann *Ankündigung*


PALAST DER FINSTERNIS - Stefan Bachmann

Ihr kennt noch "Die Seltsamen" oder "Die Wedernoch" von Stefan Bachmann? Am 23. August erscheint nun ein neues Buch aus seiner Feder und ich finde es, von der Beschreibung her, sehr interessant.

Hier der Inhalt für euch:

Die Außenseiterin Anouk ist mit vier anderen Kandidaten nach Paris gekommen, um einen lange verschütteten unterirdischen Palast zu erforschen, den ein verrückter Adliger zur Zeit der Französischen Revolution als Versteck für seine Familie erbauen ließ. Doch nachdem die Jugendlichen einmal durch die Tür mit dem Schmetterlingswappen getreten sind, erwartet sie in jedem weiteren Raum ein neuer Abgrund, den sie nur gemeinsam bezwingen können.

# 1 Kannst du auch in riskanten Situationen Ruhe bewahren?
# 2 Besitzt du besondere Talente, von denen niemand weiß?
# 3 Hast du den Ehrgeiz, etwas zu tun, was noch niemand vor dir gewagt hat?

Dann bewirb dich für unsere geheime Expedition zu einem unterirdischen Palast, den seit zweihundert Jahren niemand betreten hat.
Fünf junge Leute mit außergewöhnlichen Begabungen glauben, sie seien für geheime Forschungsarbeiten an einem unterirdischen Palast in Frankreich ausgewählt worden. Doch was sie tatsächlich erwartet, können sie sich in ihren kühnsten Alpträumen nicht vorstellen.

Extra für dieses Buch gibt es diese Webseite: http://www.diogenes.ch/microsites/palastderfinsternis.html

Dort findet ihr, neben Infos, auch einen Psychotest und einen Song, der eigens für das Buch komponiert wurde. Ab 23, August findet ihr da auch ein Gewinnspiel, wo man mit viel Glück alle drei Bücher des Autors gewinnen kann.

Hier meine Rezension zu seinem ersten Buch "Die Seltsamen": http://scattysbuecherblog.blogspot.de/2014/02/die-seltsamen-das-geheimnis-um-das.html

Montag

Die kleine Meerjungfrau - Hans Christian Andersen


Wir alle kennen sie, die kleine Meerjungfrau. Die meisten kennen sie von der Disneyverfilmung "Arielle". Bei Disney verliebt sich die Meeresprinzessin in einen Menschen, tut alles für ihn, um bei ihm sein zu dürfen und darf ihn am Ende heiraten.

Doch kennt ihr auch das Originalmärchen? Dort läuft es ähnlich. Die kleine Meerjungfrau verliebt sich, will alles für ihn tun...doch das Ende verläuft hier komplett anders. Wer dieses Märchen kennt, weiß was passiert.

Der WUNDERHAUS VERLAG hat diesem Märchen ein neues Gewand gegeben und es neu illustrieren lassen und zwar vom Künstler Anton Lomaev.

Beschreibung:

Der Große Märchenerzähler Hans Christian Andersen hat diese legendäre Geschichte am Meer in Dänemark geschrieben. Die kleine Meerjungfrau taucht furchtlos in den grenzenlosen und gefährlichen Ozean der Liebe. Ihr Herz ist voll von Mut, Hoffnung und unendlicher Sehnsucht. Sie ist bereit, ihr sorgloses Leben einer Meerprinzessin hinter sich zu lassen, für eine neue geheimnisvolle Welt.

Die magischen Illustrationen für „Die kleine Meerjungfrau“ stammen von dem berühmten Künstler aus St. Petersburg, Anton Lomaev. Das Buch wurde mit dem Preis "Interpresscon" für die besten Illustrationen ausgezeichnet.

Ein schönes Märchenbuch, ein Geschenk für Groß und Klein!


Sind die Illustrationen nicht wundervoll? :-)

Wer ist der Wunderhaus Verlag?

Es ist schon eine Kunst, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen. Ob im Kleinen oder Großen. Sei es ein Wunsch, der in Erfüllung geht, eine gelungene Überraschung oder nur ein Augenblick des Innehaltens und der Freude.

Wir sind ein junges Unternehmen, 2014 in Dresden gegründet, und haben das Ziel, verschiedene Verlagsrichtungen miteinander zu kombinieren. In unserem Sortiment findet man Bücher, Papierspiele, Grußkarten, Kalender, Souvenirs und Media-Produktionen.
Sowohl für Kinder als auch für Erwachsene.
 
Einer unserer Schwerpunkte ist es, neue Horizonte in der Kinderliteratur und Buchillustration zu eröffnen.
So vielfältig unsere Produkte sind, es geht uns immer darum, Freude zu bringen und die Welt als etwas Wunderbares erlebbar zu machen!

Weitere Titel aus dem Hause:

 

Johnny Sinclair - Sabine Städing *REZENSION*


Darum geht es:

Der 12 Jährige Johnny lebt mit seinen Eltern, der Köchin und seinem Kindermädchen auf der alten Burg der Familie Sinclair. Und wie es sich für Burgen so gehört, ist diese natürlich auch düster und wird von Geistern bewohnt.

Johnny ist es gewohnt, dass hier und da ein Geist seinen Weg kreuzt, doch in letzter Zeit scheint es schlimmer geworden zu sein...es tauchen Geister auf, die er so noch nie gesehen hat.

Als er eines Tages auf dem Heimweg ist und zu Fuß geht, fühlt er sich verfolgt und sein Gefühl soll ihn nicht trüben. Als er bemerkt dass er von einem großen Tier verfolgt wird, rennt er los und landet dicht im Wald. Dort findet er einen Schädel....aber nicht nur das...der Schädel ist verziert mit diversen Tattoos und kann zudem auch noch sprechen.

Johnny nimmt den Schädel mit heim und dieser erweist sich als sehr hilfreich bei der Geisterjagd, auch wenn diese sehr gefährlich wird.

Aber der Schädel ist nicht nur da, um Johnny zu helfen...nein...auch er hat eigene Pläne, was sein Dasein angeht.

Mehr erfahrt ihr im Buch...

Was ich dazu sage:

Ich liebe Gruselbücher jeder Art. Dabei ist es egal ob für Kinder, Jugendliche oder Erwachsene, solange mich die Story einfach fesseln kann. Und genau das hat Sabine Städing auch hier geschafft. Nachdem ich früher schon ihre Bücher um die Hexe Magnolia Steel gelesen habe, freute ich mich, dass es wieder ein neues Buch zu meinen Lesevorlieben gibt :-)

Sabine hat einen sehr flüssigen und für die Zielgruppe einfachen Schreibstil und man hat das Buch in einem Ruck durch. Die Beschreibung der Szenen, der Burg und der Geister sind ihr sehr gut gelungen, so dass man ein tolles Kopfkino erleben kann.

Und es ist natürlich kein Zufall, dass Johnny Sinclair nach dem besten Schriftsteller für Gruselromane John Sinclair benannt wurde und auch im Buch zum Thema wird.

Junge Leser die es gern gruselig mögen, werden mit diesem Buch sehr gut bedient sein und ich freue mich bereits auf Band 2 :-)


Mittwoch

DER FÄHRMANN von Christopher Golden *REZENSION*



Übersetzt von BERNHARD KLEINSCHMIDT, Illustriert von JOHN HOWE, herausgebracht von OLAF BUCHHEIM

Der eine oder andere ist vermutlich schon mal über Posts, bei Facebook, zu diesem Buch gestolpert. Ich habe es gelesen und bin so sehr begeistert, dass ich es euch unbedingt vorstellen muss


Kurz zum Inhalt:

Die Geschichte beginnt mit Janine, welche einen schlimmen Verlust erleidet, kurz vor dem Tod steht und so Charon, dem Fährmann, begegnet. Allerdings hat sie nicht vor, jetzt zu sterben und weigert sich, den Fährmann zu begleiten. Eine solche Wehrhaftigkeit hat Charon noch nie gesehen und ist fortan sehr angetan von Janine. Er will nun alles tun, um sie zu haben.
Desweiteren geht es um David, den Ex von Janine. Auch er hat einige Verluste zu beklagen und trifft auf die Geister seiner Vergangenheit. Er und Janine kommen sich wieder näher, was Charon gar nicht gefällt. So müssen die beiden nun viel durch machen, um der Kraft des Fährmanns zu entkommen. Hilfe erhalten sie dabei von Annette (eine gemeinsame Freundin) und Father Charles.

Meine Meinung:

Intelligenter Horror und eine Tiefgründige Story machen das Buch für mich einfach perfekt. Das Hauptaugenmerk liegt bei der Geschichte um David und Janine. Aber hin und wieder gibt es die perfekte Portion Horror...mal unheimlich, mal brutal, mal als spontaner Schreckmoment.

Im Laufe der Handlung lernt man viele Charaktere kennen und ist dementsprechend überrascht, wenn es mit dem einen oder anderen plötzlich zuende ist.

Der Schreibstil ist wahnsinnig gut, die Übersetzung fließend und die Handlung sehr spannend.. Ich liebe dieses Buch.


Zudem ist die Aufmachung (Prägeschrift auf dem Cover, Schwarzer Buchschnitt, Lesebändchen und Illustrationen von John Howe) einfach sehr gut gelungen.
Ich empfehle euch das Buch aus tiefstem Herzen. Wer subtilen Horror mag, wird das Buch lieben.